Instarückblick Juni

Ich werde an dieser Stelle mal nicht das obligatorische Erstaunen darüber, dass das halbe Jahr schon rum ist, zum Ausdruck bringen – ich bin sicher, ihr könnt es euch auch so vorstellen :D Stattdessen fangen wir mal direkt mit den Instagram-Bildchen an, diesen Monat war nämlich einiges los!

Instarückblick Juni 1

Im Juni haben wir / habe ich: einen Geschenkkorb mit jeder Menge essbaren Goodies von meiner Tante und meinem Onkel bekommen, worüber wir uns wahnsinnig gefreut haben | leckeres Eibrot gegessen | endlich meinen Basteltisch umgestaltet; nähere Infos dazu findet ihr in diesem Post!

Instarückblick Juni 2

Wir haben HotDogs selbstgemacht (mjam!), ich hab ein wenig an meinem Journal gebastelt, die magische 100-Follower-Grenze auf Instagram überschritten (yay!!!) und einen leuchtenden Himmel eingefangen.

Instarückblick Juni 3

Außerdem hab ich meinen ersten Walter Moers ausgelesen und ein bisschen meditatives Ausmalen betrieben; wir haben Pesto aus selbstgezogenem Basilikum vom Balkon gemacht und beim Spazierengehen den nächsten tollen Sonnenuntergang erlebt.

Instarückblick Juni 4

Dank des Fresskorbes (siehe oben) haben wir eine kurze, aber heftige Obsession für Wraps entwickelt, und dann stand auch noch das zweite große Wohnungsprojekt auf dem Programm, nämlich das Aufbauen und Einräumen zwei neuer Bücherregale, was uns insgesamt etwa acht Stunden gekostet hat (uff!).

Instarückblick Juni 5

Es gab leckeres Möhrenrisotto (das Rezept findet ihr hier, wenn ihr mögt), ich hab mich mal wieder an einem Selfie versucht, ein weiteres Reisetagebuch angefangen und mit einer lieben Freundin das Café Sahneweiß in der Kaiserstraße ausprobiert und für gut befunden :)

Instarückblick Juni 6

Meine neuen Fineliner sind angekommen (gut, dass ich noch nicht genug Stifte habe), wir haben ein Rezept aus meiner Kindheit wiederbelebt, auf dem Balkon ist die Geranienmauser ausgebrochen und wir hatten Besuch von einem Mini-Grashüpfer.

Instarückblick Juni 7

Ich habe außerdem einen klitzekleinen Aufruf gestartet, der sehr gut bei euch ankam, hab mir wegen spontanen Süßhungers einen Mikrowellenkuchen gemacht, musste Washi-Obst herstellen und habe dem Großstadtprinzen sommerliche Lunchboxen mitgegeben.

Instarückblick Juni 8

Schließlich ist noch mein neues Tape angekommen (Ich wiederhole mich gerne: Ich hab ja noch nicht genug), ich hab das nächste Buch ausgelesen und dann einen plötzlichen Pastell- und Freundschaftsbändchen-Anfall bekommen.

Tja, und das war mein letzter Monat im Schnelldurchlauf! :) Insgesamt kann ich mich nicht beschweren, denke ich… wie war euer Juni?

xoxo, Großstadtprinzessin

PS: Noch mehr Instarückblicke findet ihr hier!

 

read this post in english show
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

6 Responses to Instarückblick Juni

  1. Was für ein wunderschöner Blog hier, ich finde ihn wunderschön und folge dir Jett direkt via Bloglovin’ <3 :) Dein Jahr sieht doch bisher super wunderbar aus, ich bin gespannt, was noch so passiert.
    Alles Liebe aus Braunschweig, Lisa

  2. wow,
    das sieht alles sehr sehr lecker aus :)
    (Ich hab schon wieder Hunger :))
    Das selbst gebastelte Obst mit washitape finde ich total schön :)
    liebe Grüße
    Hikari

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>