Die Links zum Sonntag

Aloha, liebe Welt, und fröhliches Wochenende! Heute ist es derartig usselig und nasskalt und eklig bei uns, dass man sich mit Freuden seine überdimensionierten, elefantenfußartigen Plüschhausschuhe mit Bommeln anzieht, den Großstadtprinzen ein (studentisch verspätetes) Frühstücksrührei allererster Güte zubereiten lässt, um sich dann mit Wolldecke und Laptop auf dem Schoß aufs Sofa zu verziehen. Hmmmm.

Aloha, dear world, and happy weekend! It’s so wet and cold and ghastly around here today, that I enjoy putting on my oversized, elephant foot –esk furry slippers with pompoms, have the bf make me a late breakfast egg of fantastic quality, and then cuddle in on the sofa with a blanket and the laptop on my knees. Hmmmm.

image

{pic by the wonderful colormekatie on Flickr}

Gestern hatten wir übrigens unseren zweiten Jahrestag. Wir haben bei einem der beliebtesten Italiener der Stadt wagenradgroße Pizza gegessen und waren danach im Kabarett, zum ersten Mal in unserem Leben. Das hat sich relativ spontan ergeben, weil am Freitag immer noch nichts Vernünftiges im Kino lief, die bezahlbaren Plätze in der Oper ausgebucht waren und auch nirgendwo interessante Theaterstücke liefen, ich aber partout nicht nach dem Essen einfach wieder nach Hause wollte. Jedenfalls war’s im Kabarett eigentlich ganz nett, obwohl wir leider mit Abstand die jüngsten Zuschauer waren und dann auch noch direkt vor der Bühne, also quasi schon fast auf der Bühne saßen… was natürlich dazu geführt hat, dass man permanent in irgendwelche Sketche mit eingebunden wurde. Peinlich, peinlich. 😀

By the way, we had our second anniversary yesterday. We had gigantic pizza at one of the city’s most popular italian restaurants and went to the cabaret afterwards, for the first time in our lives. That was decided rather spontaniously, since there wasn’t anything at the movies, the affordable seats at the opera were sold out and we didn’t like any of the plays in the theaters either. It was okay at the cabaret, although we were by far the youngest in the audience and sat basically on the stage – which of course resulted in us being involved in some of the sketches, which was just a little bit embarassing. Oh, well. 😀

Jedenfalls, falls ihr es euch heute auch mit dem Computer irgendwo gemütlich machen wollt, hab ich wieder ein paar Links für euch zusammengesucht:

Anyway, in case you’d like to spend the day on your couch as well, I have a few links for you:

Ich will alles aus diesem DaWanda-Shop. Und zwar SOFORT. / I want everything from this DaWanda shop. NOW.

Seit neuestem mache ich morgens nach dem Aufstehen ein bisschen Yoga – ich habe mich bisher immer dagegen gesträubt, weil ich kein Fan von diesem ganzen esoterischen Gedöns dabei bin. Diese Dame hier macht das hingegen sehr angenehm, wie ich finde. Schön pragmatisch. Und sie hat TAUSENDE Videos!

Up until recently I was always kind of against yoga, what with not being a fan of all the esoteric hooha around it. But I’ve been doing a little routine after getting out of bed in the morning for a few days now, and I must say I really like the way it makes me feel. I recommend her videos, she has a pleasant, laid back way of teaching the poses and she has TONS of videos to choose from!

Diese Torte muss unbedingt ausprobiert werden, die sieht einfach verboten gut aus. / This cake needs to be tried, it just looks way too delicious.

Ich will sofort Fimo in allen Farben haben. / I need polymer clay in every colour there is, right now.

Pink? Blau? Rot? Grün? Hilfe! / Pink? Blue? Red? Green? Help!

See you next week!

xoxo, Großstadtprinzessin

2 Responses to Die Links zum Sonntag

  1. Ach herje, wie schön!!! Tolle Links, danke! Die Sachen von heaven+paper sind sooo toll. Habe vor ein paar Wochen auch eine ganze Wagenladung bestellt und bin so verliebt in meine Blocks. 🙂 Liebste Grüße Katie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.