DIY-Dienstag

DIY Dienstag Logo

Ich habe ein bisschen mit meinem neuen Lieblings-Online-Bildbearbeitungsprogramm PicMonkey herumgespielt (probiert’s aus, das macht Spaaaaß!), und das ist dabei herausgekommen. Finde ich ein bisschen hübscher als das bisherige Layout der DIY-Dienstag-Posts. Hier jedenfalls meine Selbermach-Favoriten der Woche:

I played around with my new favourite online picture editor PicMonkey (you should give it a try, it’s fun!), and this is the result. I like it better than the usual layout of my tuesdaily DIY roundups, what do you think? Anyway, these are my handmade favourites of this week:

 

DIY-Dienstag 1

1. Fantastische Idee: Polkadot-Wandsticker, selbstgemacht aus, wie könnte es anders sein, Washi Tape. Perfekt für Mieter, die ihre Wände nicht streichen dürfen, oder einfach für diejenigen, die öfter mal was neues an der Wand brauchen! 😉 Anleitung hier bei Fellow Fellow.

1. Fantastic idea: polkadot wall stickers, homemade from, guess what, washi tape. Would be perfect for renters who cannot paint their walls, or just for anyone who likes to change things up once in a while! 😉 Tutorial here at Fellow Fellow.

2. Zerschnippelte Fotos, in geometrischen Mustern oder Motiven auf Holzleinwände geklebt. Ist irgendwie ein bisschen panne, sieht aber SO cool aus. Gefunden (mit Tutorial) bei Photojojo.

2. Cut up photos, glued to wood canvases in geometric patterns and designs. Seemed kinda silly to me at first, but looks SO COOL. Found at Photojojo, including a tutorial.

3. Falls eine von euch jemanden kennt (der jemanden kennt der jemanden kennt… ), der eine gewisse Begabung mit der Laubsäge an den Tag legt, würde ich an eurer Stelle diesen Jemand SOFORT dazu verdonnern, mir solche Holzwolken auszusägen. Mit ein bisschen Farbe, Schraubhaken und unserem besten Freund, dem Tape, wird eine sehr niedliche Garderobe daraus. Bild via lehitraanen bei Flickr.

3. In case some of you know someone (who knows someone who knows someone…), who is skilled with a jigsaw, you should make them saw wooden clouds immediately. With a little paint, screw hooks and our bff, the tape, they make a really cute coat rack. Picture via lehitraanen on Flickr.

4. Und zum Schluss noch ein bisschen Mädchenkramkitsch: Beglitzerte Herzen als Cake Toppers. Ziemlich selbsterklärend, aber wer doch nähere Infos braucht, findet diese hier bei The Paper Pony.

4. Lastly, a little girly kitschy stuff: glittered hearts as cake toppers. Pretty self-explanatory, but in case you do need instructions, find them here at The Paper Pony.

Mehr DIY-Dienstage findet ihr hier!

Find more DIY-Roundups here!

xoxo, Großstadtprinzessin

2 Responses to DIY-Dienstag

  1. Laubsägen ist easy – das hab ich schon als Kind beim Adventsbasteln in unserem Dorf gemacht.
    Also schnapp dir ne Laubsäge und dünnes Holz, mal mit Bleistift ne Wolke aus und säg fleißig. Nachher ein bisschen die Kanten rund schmirgeln, fertig 🙂
    Liebe Grüße
    Picmonkey ist echt toll 🙂 Und http://pixlr.com/o-matic/!

    • Hey Goldengelchen – ich bin beeindruckt, ich scheine von Heimwerkerqueens umgeben zu sein! 😉 Ohhh, und bei dem Pixlr-O-Matic-Dingsdabums kann man ja coole Filter auswählen!!! Vielen Dank für den Tipp! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.