DIY-Dienstag: Adventskränze…

… oder wie ich zu sagen pflege: Adsventskränze 😉

Erstmal muss ich mich jedoch für meine Schweigsamkeit in der letzten Zeit entschuldigen – im Studium geht gerade irgendwie alles so ein bisschen schief und mir war nicht wirklich zum Bloggen zumute.

DIY Dienstag Logo

Letztes Mal haben wir uns ja mit Adventskalendern befasst (habt ihr schon einen / welche für eure Lieben???), und heute geht’s weiter mit Adventskränzen. Natürlich kann man einfach ein fertiges Gesteck kaufen… aber es geht noch viiiel schöner und individueller, wie ihr gleich sehen werdet 😉

Last time we talked about advent calendars (did you choose one for a love one?), and today we’re going on with advent wreaths. It’s another european custom where you light a new candle every advent sunday.

Adventskränze 1

1. Zunächst ein bisschen was Rustikales: Birkenstümpfe in verschiedenen Höhen mit Blockkerzen drauf, bisschen Deko, fertig.

2. Ein kompletter Kranz aus (Lärchen-?) Zapfen, sehr edel mit den dunklen Kerzen (die nur auf einer Seite befestigt sind!) und den grünen Kugeln.

3. Treibholz mit Kerzen und Kiefernzapfen. Nett, wenn man am Meer wohnt.

4. Superschön finde ich auch diese Variante mit Kerzen in der Sternenschale und weiß lackierten Tannenzapfen.

1. Something rustic first: tree stumps in various heights with candles on them and a few decorations.

2. This wreath is entirely made from pinecones and looks very classy with the dark candles and the green ornaments.

3. Driftwood with candles and pinecones. Very coastal.

4. I also love this version with candles and white painted pinecones arranged in a star-shaped bowl.

Adventskränze 2

Diese Kränze sind hier sind vornehmlich flauschig / kuschelig:

5. Umwickelt mit Strickstoff oder einem alten Pulli, und süß dekoriert mit Rehlein und Pilz.

6. Hier wurde für die Teelichthalter eine Art Filzmanschette gebastelt…

7. Ein mit Wolle umwickelter Styroporring; gut gefällt mir die Idee, die Kerzen einfach in den Kranz zu stellen.

8. Sehr schön bunt mit farbigen Sternchen aus Filz.

9. Auch süß: Kranz aus Pompoms mit schmalen weißen Kerzen.

These wreaths are more of the fuzzy / cozy type:

5. Wrapped in an old sweater and decorated with a sweet deer and a mushroom.

6. This is some kind of felt sleeve with glass votives inside…

7. … and this is a styrofoam ring wrapped with yarn. I like the idea of placing the candles inside the wreath.

8. Very cute with colourful felt stars.

9. Pompom wreath with slender candles.

Adventskränze 3

10. Noch ein bisschen mehr Landhausromantik mit Blockkerzen in hübschen Müslischalen. Ein Muss: Lärchenzapfen und Fliegenpilze.

11. Klassischer Kranz, aber verziert mit Candy Canes, Spekulatius und Walnüssen.

12. Hier bildet der Kranz eine kleine Waldlandschaft mit Moos und allem Drum und Dran.

10. A little more country romance with candles in pretty cereal bowls.

11. Basically a classic advent wreath, but with candy canes, christmas cookies and walnuts.

12. More of the woodland variety, complete with moss and everything.

Adventskränze 4

Zum Schluss wird’s nochmal ein bisschen funky:

13. Blau lackierte Flaschen mit Nummern als Kerzenhalter.

14. Glitzerig mit Eiskristallen und Schneeflocken.

15. Sehr coole Idee, die Christbaumkugeln als Kerzenhalter zweckzuentfremden. Super finde ich auch die Geburtstagskerzen!!!

13. Painted wine bottles with numbers on them as candle holders.

14. Glittery wreath with ice crystals and snowflakes.

15. This is such a cute idea, to use ornaments as candle holders. I also love the pink birthday candles.

Na, ist was für euch dabei? Ich bin selber noch unschlüssig, wie ich unseren Adventskranz dieses Jahr gestalte, vielleicht lasse ich mich ja von einigen Ideen hier inspirieren…

Und, bevor ich mich von euch verabschiede, muss ich natürlich noch schnell die Grundsatzdiskussion in puncto Adventskranz ins Rollen bringen: Immer jeweils nur eine Kerze anmachen oder die Kerzen abwechseln, so dass alle gleichmäßig abbrennen? 😉

xoxo, Großstadtprinzessin

11 Responses to DIY-Dienstag: Adventskränze…

  1. Sehr schöne Ideen dabei.
    Bisher war ich ja nicht so der saisonale Deko-Typ. Der ganze Weihnachtskitsch, den es zu kaufen gibt ist mir verhasst.
    Aber hier sind echt nette Adventkränze dabei, vielleicht findet heuer auch mal einer den Weg auf unseren Wohnzimmertisch.
    Danke für die schönen Inspirationen.

  2. Oh, ich habe eben die Grundlage für unseren Advents”kranz” dieses Jahr bestellt. Eine längliche Holz-“Schale”, rechteckig, in die ich die Kerzen stellen werde mit Moos und ein paar kleinen Christbaumkugeln, also auch eher schlicht. Von diesen hier finde ich auch einige schön, am besten gefällt mir der erste. Aber für den Couchtisch wäre der wohl eher nichts – zu groß…

    Bei mir darf immer nur eine Kerze angezündet werden! Die absolute Krise kriege ich immer bei Schwiegermuttern, die wild durcheinander anzündet, und außerdem schon immer einen Abend vorher. Laut irgendeiner offiziellen Kirchenregel scheint der erste (zweite, dritte, vierte) Advent nämlich schon am Samstagabend vorher zu beginnen. Puuuh, nee, das ist nichts für mich! 🙂

    Viele liebe Grüße und alles Gute für (oder eher, gegen) den Unistress!
    Nele

  3. Liebe Großstadtprinzessin*
    danke für die zauberhaften Ideen! Ich war “bis eben” noch so gar nicht in Stimmung – aber Dank Deiner hübschen Ideen komme ich gerade so richtig auf den Geschmack unser Heim ein wenig weihnachtlich zu dekorieren!
    Hab Deine Ideen auch direkt auf meiner FB Page geteilt 🙂
    Liebe Grüße aus Düsseldorf,
    Frl. Emma

  4. Hallo Großstadtprinzessin,

    ich hatte bisher nur runde Kränze. Dieses Jahr wollte ich mal etwas anderes machen. Eine Freundin hat mich dann auf deine Seite aufmerksam gemacht und ich muss sagen, da sind super Ideen dabei. Besonders gefällt mir aber die Nummer eins.
    Ob ich eine Birke bekomme, weiß ich noch nicht. Das sieht aber bestimmt auch mit einem anderen Holz gut aus.

    Weihnachtliche Grüße
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar zu Iris plum Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.