DIY-Dienstag: Beach Crafting

Ich bin der festen Überzeugung, dass Urlauber sich in Berge-Menschen und Meer-Menschen einteilen lassen, und ich gehöre eindeutig zu der zweiten Kategorie. Wenn ich nicht mindestens einmal im Jahr so richtig Strandurlaub machen kann, werde ich total kribbelig. Außerdem muss man, wenn man am Meer ist, auch ganz viel sammeln: Muscheln, Federn, schöne Steine, vielleicht sogar ein paar Seeigel oder Seesterne. Wenn man dann nach Hause kommt, stellt sich die große Frage: Was mach ich mit dem ganzen Klumpatsch? Die Antwort ist klar: Basteln natürlich! 🙂

I am convinced that people can be divided in the ones that love the sea and the ones that love the mountains. I’m definitely a sea person, and I’m getting cranky if I can’t stay at the sea at least once a year. I also think one of the best parts about the sea are all the treasures you can find at the beach (shells, feathers, pebbles, maybe even a sea urchin or a starfish). For those of you who wonder what to with all that when you get home: you craft, of course! 🙂

Beach Collage 1

1. Muschel-Lichterkette / shell string lights

2. Muschel-Kunst im Rahmen / framed shell art

3. Treibholz-Fotoleiste / driftwood photo hanger

4. Souvenir-Gläschen / keepsake jars

Beach Collage 2

5. Muschelvorhang / shell curtain

6. Muschelkerzen / shell candles

7. Steinchen-Füße (strenggenommen keine Bastelei, aber trotzdem eine nette Idee) / pebble feet

Beach Collage 3

8. gerahmte Seesterne / framed starfish

9. Seeglas-Windlicht / sea glass votive

10. Muschelkerzen, diesmal in Metallic / more shell candles, in metallic colours this time

11. Muscheln im Glas / shells in a jar

Hach, da bekommt man direkt Lust auf ein kleines Häuschen am Strand, weiß und blau eingerichtet, mit hellem Holz, Muscheln und hübschen Steinen überall und einem riesigen Deko-Segelschiff im Fenster… *träum*

Falls euch dieser tolle Strand-Stil gefällt, hab ich noch eine Blog-Empfehlung für euch, voll mit Interior-Augenschmäusen!

I’m oohing and aaaahing over here, and suddenly dreaming of a little house at the beach, the interior decorated in white and blue, with light wood, shells and nice pebbles everywhere and a huge sailboat in one of the windows… *sigh*

If you like this coastal decorating style, you might want to check out this blog, it’s filled with gorgeous beachy eyecandy! 🙂

xoxo, Großstadtprinzessin

4 Responses to DIY-Dienstag: Beach Crafting

  1. Ich liebe diesen maritimen Stil! 🙂 Ich habe letztens erst nach Bastelideen für Muscheln gesucht, mit denen ich mein Bad verschönern kann…danke für die Tipps! 🙂

  2. Ich gehöre zu beiden Kategorien!
    Wobei mich die Berge im Winter zum Skifahren mehr reizen als im Sommer zum wandern.
    Ich war dieses Jahr mehrmals an der See (aber immer Nord-/Ostsee, Mittelmeer/Atlantik so in Spanien wär auch nicht verkehrt), das letzte Mal Skifahern dagegen im Februar 2011. Daher werd ich in dieser Hinsicht schon wieder kribbelig. Diese Saison muss ich wieder Berge runterdüsen 🙂

    Und schau mal hier, da habe ich noch ein Muschel-Bastel-DIY für dich 🙂
    http://goldengelchen.blogspot.de/2012/08/diy-muschel-bilderrahmen-tutorial.html

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.