DIY-Dienstag: Kreuzstich

Aaaaah, was für eine Wohltat, sich einmal mitten in der Woche bewusst frei zu nehmen (ständig mit den nagenden Gedanken / Gewissensbissen an das nächste Referat im Hinterkopf, aber dennoch…)! Mein erster Mai ist wunderbar faul und beinhaltet viel Rumlümmelei auf dem Balkon, Rumlümmelei mit Laptop auf dem Bett und Rumlümmelei im Allgemeinen. Es ist total paradiesisch.

Trotzdem war ich natürlich nicht zu faul, euch auch an diesem Dienstag mit Anregungen zum Selbermachen zu versorgen, diesmal unter dem Thema Kreuzstich! Ich hab nämlich am Wochenende für meinen Onkel ein Taschentuch mit einem Monogramm versehen, und daher kam ich auf den Gedanken. Was ich sonst noch so alles besticke, könnt ihr übrigens hier anschauen und sogar käuflich erwerben! (Was sagt man dazu? Und ja, ich weiß, der Shop ist echt mager befüllt, aber das ändert sich definitiv in den nächsten Wochen) Jedenfalls hoffe ich, euch gefallen meine Fundstücke:

Today is a holiday, and I’ve been superlazy and enjoying it. But in spite of all my blissful un-productivity, I’ve rounded up a few diy ideas for you guys, this time cross stitch-themed. Hope you like ‘em!!!

 

imageimage

Total großartiger Kreuzstich-Hocker. Viel zu genial. Hab ich schon erwähnt, wie toll ich diese Idee finde? 😀 Eine Anleitung findet ihr hier.

I lovelovelove this cross stitched and made-over stool. Love it. Find a tutorial here.

image

Leider hab ich meinen Porzellanmaler geschrottet, daher kann ich vorerst keine Tassen mehr bemalen… andererseits ist das auch ‘ne gute Ausrede, sich gleich ein paar neue bunte Porzellanmarker zuzulegen! Bis es soweit ist, bewundere ich diese zauberhaften Malereien im Kreuzstich-Stil, gefunden hier.

I recently broke my porcelain paint pen, so I won’t be painting any teapots any time soon – boohoo! But until I can buy new coloured pens, admiring these gorgeous porcelain pieces painted in cross stitch designs isn’t so bad! Found here.

image

Nur die Harten kommen in den Garten, und diese Kreuzstich-Wandmalerei ist schon ziemlich hart. Nichtsdestotrotz sehr hübsch anzusehen und eine tolle Idee! Gefunden hier.

This cross stitch mural is pretty hardcore, I think, but nevertheless really amazing to look at. Great idea! Found here.

image

Wenn ihr zum illustren Kreis der iPhone-Besitzer gehören solltet (zu dem ich mich hoffentlich auch irgendwann zählen kann), könntet ihr euch auch so eine lustige bestickbare Hülle für das gute Stück zulegen und munter drauflossticken… und alles nochmal von vorne machen, wenn euch das Design nicht mehr gefällt! Diese Motive inklusive Tutorial gibt’s bei The Purl Bee.

You probably know about these great iPhone-Cases already, that you can embroider on. I love these designs, though. Instructions over at The Purl Bee.

image

Ich muss zugeben, dass ich diesem ganzen Nail-Art-Trend mit einer gewissen Skepsis entgegensehe, aber diese hier gefallen mir sehr gut! Gefunden hier.

I admit I’m not a huge fan of that nail art trend, but I really like these. Found here.

Euch noch einen entspannten Dienstagabend und bis die Tage!!!

xoxo, Großstadtprinzessin

5 Responses to DIY-Dienstag: Kreuzstich

  1. Wow das ist ja eine tolle Sammlung! Ich finde Kreuzstich auch so schön… mein Liebster jedoch nicht, dewegen kriege ich wohl nicht so ein tolles Riesen-Kreuzstich-Bild überm Bett 🙁
    naja, ich zeige ihm das hier noch mal 😉

    Vielen Dank für die schönen Ideen!
    Liebe Grüße
    Daniela

  2. Ich weiß nicht wieso, aber diese Tassen in Kreuzstich-Optik haben es mir am meisten angetan. Irgendwie erinnert mich das an die Pixeligkeit von Videospiel-Klassikern wie Mario & Co. Da ergeben sich viele Möglichkeiten, und auch ich werde morgen losgehen und mir Porzellanmarker und ein paar Blanko-Tassen besorgen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.