Freitagsfotos: Griechenland III

So Freunde, hier kommt die letzte Ladung Fotos von meiner Peloponnes-Exkursion. Danach kriegt ihr endlich wieder was anderes zu sehen freitags, versprochen!!! 😉

Ich muss leider gestehen, dass ich die meisten Städte in Griechenland ziemlich hässlich fand (von Athen fange ich am besten gar nicht erst ab…), aber in Nafplion, wo wir die ersten vier oder fünf Tage genächtigt haben, fand ich es wirklich sehr schnuckelig. Es ist eine süße kleine Hafenstadt, man kann abends wunderbar bummeln, es sich mit einer Pita am Wasser gemütlich machen oder sich von den zahlreichen schleimigen freundlichen Kellnern in einem der zahlreichen Restaurants umgarnen lassen. Übrigens ist auch das archäologische Museum durchaus einen Besuch wert (auch für Nicht-Archäologen). Aber ich schätze, ich lasse erstmal ein paar Bilder sprechen:

These is the last batch of pictures from my trip to the Peloponnese. The next friday fotos are going to be something different, I promise! 😉

I must admit that most of the greek cities that I saw didn’t exactly appeal to me in terms of beauty and atmosphere (don’t even get me started on Athens), but I really loved Nafplio, where we stayed for the first five or so nights. It’s a cute little seaport which is great for evening strolls along the water or through the picturesque old town. Also the archaeological Museum is well worth a visit (and I don’t say that because I’m an archaeologist). But see for yourself:

DSCN1071

Von unserem Hotel konnte man auf die Akropolis, also den Burgberg, schauen.

From our hotel you could see the acropolis.

DSCN1034

Es gibt jede Menge hübsche Häuser…

There are a ton of pretty houses…

DSCN1038

DSCN1036

DSCN1040

DSCN1052a

DSCN1056a

DSCN1067

… und ganz tolle Gassen (ich bin ein Fan von Gassen. Und verwilderten Waldwegen), zumeist überhangen von den prachtvollsten Bougainvilleen, die ich in meinem ganzen Leben gesehen habe. Ich kam aus dem Staunen und Knipsen gar nicht mehr raus.

… and many many lovely alleys (I’m a huge fan of alleys.), most of them with the most stunning bougainvilleas I’ve ever seen. I couldn’t stop goggling and snapping.

DSCN1035

DSCN1041

DSCN1043

DSCN1045a

DSCN1057

Hübsch, oder? Natürlich gab es auch ein paar Kuriositäten zu bewundern…

Aren’t they gorgeous? Of course, there were also some curiosities…

DSCN1060

… und außerdem, wo ich gerade den Fuzzi da oben sehe, Eis, das italienischem Gelato in NICHTS nachsteht (und wer schonmal in Italien echtes italienisches Eis gegessen hat, weiß, dass das schon was heißen will).

… and, also, icecream that is at least as good as original italian gelato (and if you’ve ever eaten icecream in Italy, you know that means something).

DSCN1039

Und mit diesen appetitlichen Eindrücken aus Nafplion verabschiede ich mich vorerst ins Wochenende 😉 Habt ihr was Schönes vor? Unseres ist pickepackevoll, Freitag Archäologenparty, Samstag Einweihungs- und Geburtstagsparty einer Freundin, Sonntag BBQ bei Verwandten. Es wird ein einziges Fest, dieses Wochenende!

And with these mouthwatering pictures I wish you a very happy weekend. 🙂 Do you have some fun plans? Our weekend is superpacked, we have a party at the institute on Friday, a friend’s housewarming / birthday party on Saturday and a family BBQ on Sunday. We’ll be eating non-stop, it’s gonna be awesome! 😀

xoxo, Großstadtprinzessin

2 Responses to Freitagsfotos: Griechenland III

Schreibe einen Kommentar zu Großstadtprinzessin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.