From.Se.Kitschn: Fetasalat (Quick Lunch)

Heute nur ein kurzes Hallo von mir, um euch zu zeigen, was ich mit dem letzten Rest Feta aus Griechenland gemacht habe:

Just a quick hello today, to show you what I did with the rest of the feta that I brought with me from Greece:

Ist ein extrem schnelles, unkompliziertes und gesundes Mittagessen und fast schon so simpel, dass ich mich gar nicht traue, das Ganze als Rezept zu bezeichnen. Daher gibt’s auch keine exakten Mengenangaben, ich mache den Salat immer nur so pi mal Daumen. Ihr braucht:

It’s an extremely quick, uncomplicated and healthy lunch and almost too simple to be called an actual recipe. There are no exact measurements here, I always kind of eyeball everything. What you need:

  • übriggebliebenen Feta (geht selbstverständlich auch mit frisch gekauftem)
  • Tomaten
  • Salatgurke
  • Balsamico
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter

 

  • leftover feta (freshly storebought feta works as well, of course ;))
  • tomatoes
  • cucumber
  • balsamic vinegar
  • olive oil
  • salt, pepper, italian herbs

Das Gemüse kleinschnippeln, den Feta würfeln und alles zusammen in eine Schüssel geben, möglichst alles in etwa im gleichen Mengenverhältnis. Für das Dressing je einen Schuss Olivenöl und Balsamico drübergeben, ordentlich mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Dann alles gut durchmischen.

Cut the vegetables and dice the feta, then put everything in a bowl; everything approximately the same amount. Dress with a shot of each balsamic vinegar and olive oil and season with salt, pepper and italian herbs. Toss and mix thoroughly.

Fetasalat 2

Dazu eine Scheibe Vollkornbrot (das gab’s nämlich in Griechenland nicht, grummel) mit ordentlich gesalzener Butter drauf, und ich bin glücklich. Ihr bestimmt auch, wenn ihr’s ausprobiert. Guten Appetit! 🙂

Habt ihr noch andere Ideen für die Feta-Resteverwertung?

We ate the feta salad with a slice of really good whole grain bread (which of course wasn’t available in Greece) with salted butter. It was pure heaven. Do give it a try, and enjoy! 🙂

xoxo, Großstadtprinzessin

PS: Ein paar mehr Rezepte und Küchenklatsch von mir gibt’s hier.

PS: Find a few more recipes and food stuff here.

3 Responses to From.Se.Kitschn: Fetasalat (Quick Lunch)

  1. Sieht wirklich sehr lecker aus !!! Ich liebe Ihn auch über Gemüse als Grillbeilage folgendermaßen:

    Kartoffelspalten (am besten Kartoffel mit Schale)
    Paprika in 2 x 2 cm große Stücke schneiden
    Zuchini in Scheiben und vierteln
    Zwiebel vierteln
    alles in einer Auflaufform geben vieeel Knoblauch darüber ausdrücken Olivenöl drüber (auch nicht zu wenig) Pfeffern und durchmischen. Auf keinen Falls salzen.
    45 min bei ca. 180 Grad im Backofen ab und zu mal durchmischen kurz probieren ob die Kartoffel nach 45 min durch sind wenn ja dann den Feta zerbröseln und drüberstreuen und noch mal 5 min Backen.
    Schmeckt wirklich klasse zu Grillfleisch und man kann es super vorbereiten wenn Freunde kommen.
    Hoffentlich konnte ich dich inspirieren ich wünsche dir guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.