Happy late Valentine’s Day!

{image via pinterest}

Fröhlichen Valentinstag nachträglich, allerseits! Ob ihr den Tag in einer rosaroten Liebesblase mit eurem Schnurzipurz verbracht habt oder ob ihr in feinster Single-Manier mit einem “Love is overrated”-Schild durch die Stadt marschiert seid, ich hoffe, der gestrige Tag ist zu eurer Zufriedenheit verlaufen! Der Großstadtprinz und ich sind keine riesigen Fans und haben das Ereignis größtenteils nicht zur Kenntnis genommen, allerdings wurde ich gestern abend aufs Leckerste bekocht. Victoriabarsch mit Senfsauce! Mjam! Sorry auch für die Verspätung, wir hatten die letzten paar Tage kein Internet (keine Ahnung, wie ich das überlebt habe); warum, ist eine laaange Geschichte, die nicht hierher gehört. Seid jedoch versichert, dass jetzt alles wieder reibungslos funktioniert, und dass ich alsbald mit neuen Bastelprojekten um die Ecke kommen werde (oha, Erwartungsdruck). Es steht nämlich wieder ein bisschen DIY-Kram an, jetzt, wo Semesterferien sind, und hoffentlich kann ich euch dann endlich was mehr von der Wohnung zeigen. Außerdem bin ich seit neuestem stolze Besitzerin einer Nähmaschine (YAY!), die ich gerade erst beginne kennen zu lernen (Fadengeber? Spulenkapselriegel? Nähfußschaft? WTF???), und die hoffentlich alsbald zum Einsatz kommen kann. Man darf gespannt sein, wünscht mir Glück! 😉

Hope you had a lovely valentine’s day, whatever you’ve been up to. Sorry for the delay, our internet didn’t work these past few days (looooong story), but now everything’s back to normal, so hopefully I can post some more about upcoming projects in the near future. Since the semester’s over, we need to do a little work on our apartment, and I think I’ll be able to show you a bit more of it as well. I’m also now a proud owner of a sewing machine, which i’m just beginning to comprehend, and plan on using it soon. Wish me luck on that! 🙂

xoxo, Großstadtprinzessin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.