Instarückblick Mai

Also ich muss ja zugeben, dass Instagram mir mittlerweile von allen sozialen Netzwerken, die ich so benutze, am allerliebsten ist. Obwohl ich weiß Gott keine besonders tolle Fotografin bin, krieg ich immer supernettes Feedback und freue mich wie Bolle über jedes Like und jeden neuen Follower. So macht das Ganze richtig Spaß! Also lasst uns doch mal gucken, was letzten Monat auf Instagram so los war, okay? 😉

Maicollage 1

Der Mai fing für mich ganz traditionell mit einem Schokomaikäfer an. Ein absolutes Muss in meiner Familie (Die übrigen Bilder sind übrigens nicht chronologisch sortiert)! Dann haben wir bei einem Spaziergang ein kleines, verängstigtes Mäuschen gesehen, waren zum Muttertag im schnuckeligen Rhöndorf essen und haben zu Hause Pilzfrittata mit Bacon gemacht.

Maicollage 2

Meine geliebten Zeitschriften sind gekommen und haben mir einen Nachmittag versüßt, ich hab spontan eine Smashbook-Obsession entwickelt und neue Regenbogen-Register für meinen Filofax gebastelt.

Maicollage 3

Außerdem war Flohmarkt angesagt! Wir haben ordentlich was eingenommen und ich hab alle auf Instagram mit den Polly Pockets geködert 😀 (Ich hab übrigens noch zwei Stück, wer eins haben möchte, kann mir gerne eine E-Mail schicken!) Außerdem hab ich meine Schminkpinsel gewaschen und von meiner Mami wunderschöne Pfingstrosen bekommen.

Maicollage 4

Vom #Rainbowflashmob hab ich euch ja schon erzählt 😉 Ansonsten war’s zwischendurch wegen der blöden Eisheiligen so kalt, dass ich ernsthaft meine völlig ramponierten Winterhausschuhe wieder rauskramen musste. Außerdem gab’s natürlich haufenweise Erdbeeren und wir waren spätabends in der U-Bahn unterwegs.

Maicollage 5

Es gab einen Wärmflaschentag auf dem Sofa, ich hab hübsche Päckchen verschickt und heute morgen auf dem Balkon einen Schmetterling erwischt. Und, ja, das ist Verpackungsmüll, der fürs Journal aufgehoben und archiviert wird. Ich weiß, ich hab einen Knall.

Das wär’s erstmal von meiner Seite – wie war euer Mai? 🙂

xoxo, Großstadtprinzessin

PS: Hier findet ihr alle meine Instarückblicke!

 

read this post in english show

3 Responses to Instarückblick Mai

  1. Huhu,

    achja, die guten alten Polly Pockets. Das mit dem Baumhaus hab ich noch immer. Ich kann mich von denen einfach nich trennen 😉 Is eben Kindheit…

    Die Idee für son Reisetagebuch, wie in deinem anderen Post beschrieben, habe ich auch schon ne Weile. Aber es hapert an der Umsetzung 😉
    Ich werde dafür meinen alten Atlas aus der Schulzeit zerschnibbeln, sind dann gleich doppelte Erinnerungen.

    Wieder tolle Posts.
    LG Jani

  2. Gar nich so einfach den ausm Fenster zu schmeißen. Wenn ich deine Journals sehe und im Vergleich dann meine, da werd ich schon fast depressiv 😉 Deine sind immer sooo schick…
    Naja, Übung macht ja den Meister…

    Am Wochenende werden erst mal nen paar Sachen genäht und da ich dann eh schon am Basteltisch sitze, kann ich dann auch gleich weiter machen.

    LG Jani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.