PinkBox July

Irgendwie krieg ich es nur alle zwei Monate hin, euch den Inhalt meiner PinkBox zu zeigen… naja, besser als gar nichts, schätze ich 😉

Somehow I only manage to show you the contents of my PinkBox every two months… oh well, better than nothing, I guess 😉

Das war in meiner Juli-Box:

So this is my Box of July:

PinkBox Juli 2013

1. Aok – Pure Balance Mattierende Tagespflege

Find ich super! Erstens ist meine Gesichtscreme gerade leer geworden und ich hätte demnächst eh eine neue kaufen müssen. Zweitens scheint diese genau auf meinen Hauttyp zugeschnitten zu sein (was natürlich Zufall ist, aber trotzdem cool), und drittens hab ich schon viel von der Aok Pure Balance Serie gehört und wollte sie immer schon mal ausprobieren.

I was very pleased when I discovered this moisturizer in my box. Firstly, because mine had just become empty and I would have bought a new one anyway. Secondly, because it appears to be perfect for my skin type (which is of course a coincidence, but still), and thirdly because I’ve heard a lot of good things about that brand and wanted to try their products for a while now.

2. Dove – Intensiv Reparatur Shampoo

Das ist eine Probiergröße, aber auch hier passt das Produkt ziemlich gut zu den aktuellen Bedürfnissen meiner Haare, also find ich auch das ziemlich gut 🙂

Although this is a smaller sized product, I’m happy about it, because it seems to fit my hair’s needs right now. I’m definitely gonna try it out! 🙂

3. Manhattan – Long Lasting Gloss Glide “54K”

Zuerst dachte ich: Oh Gott, schon wieder sowas Pinkes! Versteht mich nicht falsch, ich liebe Pink, aber nicht in meinem Gesicht. Ist mir immer ein bisschen zu Barbie. Aber ich hab trotzdem die Farbe todesmutig mal aufgetragen, und der Gloss sieht auf meinen Lippen gar nicht so schlecht aus. Werd ihn also bestimmt ab und zu mal tragen.

When I saw the colour of that lip gloss, at first I thought: Oh no, not pink again! I mean I love pink, don’t get me wrong, but I don’t want it in my face. Nevertheless I tried the shade on my lips (I’m so brave), and it doesn’t even look that bad. I might even wear it from time to time.

4. Scholl – Party Feet Unsichtbare Gel-Ballenpolster

Vor ein paar Jahren habe ich die schonmal ausprobiert (klingt ja auch zu verführerisch – High Heels tragen ohne schmerzende Füße!), war aber etwas enttäuscht, weil die Polster ständig im Schuh verrutscht sind. Aber vielleicht hat sich da ja mittlerweile was getan; einen erneuten Versuch ist es wert.

These are gel pads you can put in your high-heeled shoes and they’re supposed to cushion the foot and relieve the pain. I’ve tried these a few years ago, but was kind of disappointed, since the pad didn’t stay where it was supposed to be. But perhaps they’ve made some progress in the meantime; I guess it’s worth another try.

5. Aden Cosmetics – Nagellack “No. 10”

Hmmja. Leider schon wieder sowas pink-schweinchenrosafarbenes. Der Lack ist das einizige Flop-Produkt der Box, aber vielleicht findet sich unter meinen Freunden irgendein Abnehmer dafür…

It’s a pink nailpolish. Yeah, well. This is basically the only flop from my box, but maybe one of my girsfriends likes the colour…

6. Elena Med – Massage-Gesichtsbürste und Schwamm

Hierüber hab ich mich wiederum sehr gefreut, weil momentan ja viel über diese Gesichtsbürste von ebelin geredet wird. Bin sehr gespannt, wie die Gesichtsreinigung damit so ist. Auf der Rückseite ist noch so ein Peeling-Dingsbums mit Gumminoppen, das hat die ebelin-Bürste nicht, ätsch! 😀

The last product is a brush for the face: You put your cleansing lotion on it and rub it over your skin. I was excited to unwrap this, because I feel like everybody’s talking about face brushes right now, and how awesome they are, and I can’t wait to try out this one.

Als Magazin war diesmal eine Ausgabe der “So isst Italien” dabei. Kannte ich vorher nicht, hat aber beim Durchblättern einen ganz brauchbaren Eindruck gemacht. Ein paar der Rezepte werden wir bestimmt mal nachkochen.

Also included was a free copy of a german magazine about italian food, which I didn’t know before. It seemed okay to me, though; some of the recipes definitely sounded interesting.

Tja, das war meine PinkBox diesen Monat! Was sagt ihr zu den Produkten?

xoxo, Großstadtprinzessin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.