Samstagsfotos und eine Ankündigung

Ihr Lieben, sicherlich habt ihr gemerkt, dass ich in den letzten Tagen wieder einmal nicht zum Bloggen gekommen bin. Das liegt primär daran, dass sich zur Zeit irgendwie alles knubbelt. Am nächsten Freitag fliege ich nach Griechenland auf eine Peloponnes-Exkursion, und obwohl ich mich natürlich wahnsinnig darauf freue (bin noch nie dort gewesen, ganz schön peinlich für eine Archäologin), gibt’s auch einfach unglaublich viel, was vorher noch erledigt werden muss. Daher habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, eine kleine Blogpause einzulegen. Das ist wahrscheinlich besser, als wenn ich jetzt nächste Woche eh nicht dazu komme, trotzdem aber die ganze Zeit mein schlechtes Gewissen an mir nagt. Außerdem finde ich es fairer euch gegenüber, wenn ich offen sage, dass ich die nächsten zwei bis drei Wochen nicht bloggen werde, als euch nicht Bescheid zu sagen, und euch auf den nächsten Post warten zu lassen.

Die Exkursion geht über zehn Tage, und ich bin wahrscheinlich erst ab der zweiten Juniwoche wieder da. Vorher bombardiere ich euch aber noch mit ein paar “Urlaubs”-Fotos, die ich im März bei einem Wochenendtrip nach Tübingen zu einer Freundin gemacht habe 😀 Ich war vorher noch nie in Tübingen gewesen und war angenehm überrascht, ein so niedliches Städtchen vorzufinden. Aber schaut selbst.

I guess you have noticed that I haven’t been blogging last week. This is due to the fact that right now everything I need to do seems to culminate. Next friday I’m going to Greece for an excursion around the Peloponnese, and there’s so much that needs to be done before I go. That’s why I decided to take a little break from blogging (although I don’t like it at all). I suppose that’s better than feeling like I have to think of ideas for posts all the time and yet not being able to write them, and also it’s probably fairer to you guys (being open about it) than not blogging at all and having you waiting for the next post to come up. I hope you understand.

I’m gonna be away for ten days (I’m really excited to go, though, I’ve never been to Greece before), and I guess I’ll pop in again around the second week of june. Today I’m going to show you a huge pile of pictures from a trip to Tübingen in March, where I visited a dear friend. I hadn’t been to Tübingen before; but it’s a really cute little town. But see for yourself:

DSCN0589a

DSCN0590a

DSCN0598a

DSCN0607a

DSCN0611a

DSCN0612a

Ganz schön fancy, ein H&M in so einem riesigen tollen Fachwerkhaus 😉

Must be nice to have your local H&M in such a fancy timbered house 😉

DSCN0613a

Translation: Goethe puked here 😀

DSCN0618a

DSCN0622a

DSCN0623a

DSCN0625a

DSCN0632a

DSCN0636a

DSCN0637a

Spuren einer Hochzeit 🙂

Traces of a wedding 🙂

DSCN0638a

DSCN0642a

Blick auf die Dächer von der Burg Hohentübingen aus…

The view from the castle Hohentübingen

DSCN0644a

DSCN0645a

DSCN0649a

Keine Ahnung, was der Hampelmann da zu suchen hatte 😉

No clue what that clown was doing there 😉

DSCN0653a

DSCN0656a

So, und das war’s auch schon (schon, höhö…). Ich wünsche euch ein paar wundervolle, geruhsame Wochen ohne das nervige Gelaber von dieser blöden Großstadtprinzessin, und ich bin ganz bald wieder für euch da! Macht es gut bis dahin <3

xoxo, Großstadtprinzessin

2 Responses to Samstagsfotos und eine Ankündigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.