Unsere Weihnachtsdeko

Hallo ihr Lieben, jetzt zeige ich euch endlich mal einen kleinen Einblick in unsere Weihnachtsdeko (wie versprochen). Für heute erstmal nur unsere Bilderleiste über dem Sofa (die sah übrigens schon mal so aus):

Today I’d like to show you a first glimpse at our christmas decorations.

Weihnachtsdeko 1

(Und, ja, unser Sofa ist blau und die Wand dahinter orange. Eine etwas unglückliche Farbkombination, ich weiß, aber was soll ich sagen, das Sofa haben wir von einem umziehenden Freund geschenkt bekommt, und als Student nimmt man, was man kriegen kann. So. ;))

Der große Rahmen ist von Ikea und muss immer mit dazu auf die Leiste, um den orangefarbenen Hintergrund optisch etwas abzuschwächen und um einen netten Backdrop für die jeweilige Deko zu liefern. Normalerweise nehmen wir für den Rahmen einen entsprechend auf Postergröße ausgedrucktes eigenes Fotos, aber weder in meinen noch in des Großstadtprinzen Archiven fand sich eins, das thematisch gepasst hätte… Nachdem ich mir ein paar Tage über dieses Problem den Kopf zerbrochen hatte, habe ich spontan beschlossen, einfach ein Bild selber zu machen (wir sind ja schließlich Kreativblogger und so). Es besteht einfach aus einem weißen Blatt Papier in A2, auf das wir Tannenbäume in verschiedenfarbigem Transparentpapier geklebt haben. Durch die Überlappungen entstehen zum Teil ganz nette Effekte, finde ich.

That big frame needs to be there on the ledge at all times, in order to balance out the orange wall and to provide a nice backdrop. We usually put a photo inside, but we didn’t have a fitting one, so I went and glued christmas trees out of translucent paper in various shades of green onto a piece of white paper. I like the layering effects, I think they’re quite pretty.

Weihnachtsdeko Detail 1

Tja, was steht jetzt alles auf der Bilderleiste drauf? Der Dino war letztes Jahr beim Lieblingsmenschen im Adventskalender (gekauft bei Butlers, wenn ich mich recht erinnere), ist aber eigentlich viiiiiel zu groß und zu schwer, um ihn in den Baum zu hängen. Damit er nicht in der Weihnachtskiste versauert, darf er zu den Engelchen auf die Leiste. Das rotweiße Dingsbums ist ein selbstgebastelte Tannenbaumkugel (quasi), zu denen ich in näherer Zukunft noch ausführlicher kommen werde – die sind sehr einfach zu basteln und machen durchaus was her, finde ich 🙂

That dino ornament is way too heavy and too big to be hung in the tree, so I put it on the ledge next to a handmade red and white paper ball. I’ll be talking about these in detail soon, they’re super easy to make.

Weihnachtsdeko Detail 2

Die Musikengelchen mit den gepunkteten Flügeln sind in meiner Familie ein absolutes Muss (die zahlreichen Anekdoten zu dem Thema spare ich mir jetzt mal), und diejenigen unter euch, die schon etwas länger mitlesen, werden sich vielleicht an die Paillettenkugeln erinnern…

Those little angel figures with the dotted wings are an absolute must in my family (don’t get me started on the traditions and the anecdotes…), and if you’ve been reading my blog for a while now, you might remember the sequin balls.

Weihnachtsdeko Detail 3

Schlussendlich habe ich noch einen kleinen Kerzenhalter mit einem weiteren Engelchen aufgestellt, sowie mein geliebtes Dalapferd, das ich dieses Jahr zum Geburtstag bekommen habe.

Finally, there’s a tiny little candle holder with another angel on it, and my beloved dala horse which I got for my birthday this year.

Weihnachtsdeko 2

Was da so unter der Leiste rumbaumelt, ist übrigens – natürlich! – der Adventskalender des Großstadtprinzen, den ich euch aber mal zusammen mit meinem in einem anderen Post genauer zeige, wenn ihr erlaubt.

That thing underneath the picture ledge is – you guessed it – my boyfriend’s advent calendar, the details of which I’ll share in a separate post, together with my own.

Wie sieht eure Weihnachtsdeko dieses Jahr aus? Schmückt ihr das ganze Haus oder nur ein paar ausgewählt Ecken? Alles auf einmal oder eher so peu à peu???

xoxo, Großstadtprinzessin

2 Responses to Unsere Weihnachtsdeko

Schreibe einen Kommentar zu Großstadtprinzessin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.